Kategorie: Sorgerecht

Sorgerecht

Wer muss bei einer ärztlichen Behandlung des Kindes einwilligen?

Grundsätzliche Einwilligung beider Elternteile

Grundsätzlich müssen beide sorgeberechtigten Elternteile in einen ärztlichen Eingriff bei ihrem Kind einwilligen.

Bei Routinefällen reicht die Einwilligung eines Elternteils.

Bei Routinefällen darf der Arzt davon ausgehen, dass der anwesende Elternteil vom abwesenden Elternteil ermächtigt ist, die Einwilligung in die ärztliche Behandlung für diesen mitzuerteilen.

Weiterlesen